trikots-logo
WEISHEITEN
Sie spielen nicht schnell genug - kann natürlich am Tempo liegen.
Karl-Heinz Riedle
NIKE
nike_logo Wer den Namen Nike liest, verbindet seine Gedanken fast zwangsläufig mit Sport. Wie sollte es auch anderes sein – ist doch das Unternehmen einer der bekanntesten international tätigen Sportartikelanbieter weltweit. Heimatstandort und damit Unternehmenssitz von Nike ist Beaverton, Oregon in den Vereinigten Staaten von Amerika.

Die Marktmacht des Unternehmens ist unverkennbar, wie die Zahlen deutlich zeigen. So beschäftigte man im Jahr 2006 rund 26.000 Mitarbeiter. Als einer der Hauptgründe dafür wird heute die Prominenz eines berühmten Nike-Trägers einstuft: die Rede ist von Basketball-Champion Michael Jordan. Ein Testimonial, das dem Nike-Swoosh (so wird das Nike-Logo offiziell genannt) zu wahrem Aufschwung verhalf!

Gegründet wurde das Nike im Jahr 1962 von Bill Bowerman und Phil Knight als "Blue Ribbon Sports", das bereits erwähnte Logo "bastelte" eine Kunststudentin für ganze 20 US-Dollar. Ab 1971 gab man sich dann schon "göttlicher", entlieh kurzerhand der griechischen Siegesgöttin den Namen und nannte sich siegessicher "Nike". Erst sieben Jahre später, im Jahr 1978, verkaufte Nike die ersten Schuhen auch in Europa.

Wenn Sie sich für renommierte Sportausstatter interessierten, sollte Nike unter anderem weit oben auf Ihrer Liste stehen. Denn der Hersteller stattet einige bekannte Mannschaften aus – auch im Fußballbereich! Um nur beispielhaft einige zu nennen: Unter den ausgestatteten Mannschaften sind der FC Arsenal, die SV Stuttgarter Kickers, der PSV Eindhoven, der FC Porto, der Verein Paris Saint-Germain, Borussia Dortmund, Hertha BSC, Rot-Weiss Essen, FC Barcelona , Manchester United, die Boca Juniors, Inter Mailand und VfL Wolfsburg.


Impressum